Karies im Interdentalbereich

Wussten Sie, dass 80% aller Karies im Interdentalbereich entstehen?

Wussten Sie, dass 80% aller Karies im Interdentalbereich entstehen?

Karies ist eine durch verschiedene Faktoren ausgelöste Krankheit bakteriellen Ursprungs, die zur Zerstörung der Zahnhartsubstanz führt.

Die Bakterien verstoffwechseln Kohlenhydrate aus der Nahrung. Dadurch entstehen Säuren, die den Zahnschmelz angreifen und zu dessen Demineralisierung führen.

Bei der Entstehung von Karies sind hauptsächlich 4 Faktoren beteiligt:
Wirt: Faktoren wie Speichel (der die Zähne schützt, indem er den pH-Wert ausgleicht, die in der Mundhöhle vorhandenen Bakterien kontrolliert und die Remineralisierung fördert) oder die Form der Zähne und Interdentalbereiche.
Zeit: Je mehr Zeit vergeht, ohne dass Reste von Kohlenhydraten im Mund sowie der Biofilm entfernt werden, desto größer ist der durch die Bakterien verursachte Schaden.
Mikroorganismen: Die Bakterien bilden Säuren (als Ergebnis der Fermentation von Zucker), welche die Hartsubstanz der Zähne demineralisieren. Eine mangelhafte Mundhygiene ermöglicht deren Ansammlung.
Substrat: Kohlenhydrate, die durch die Bakterien verwertet werden, wobei sie Säuren produzieren, die zur Demineralisierung des Zahnschmelzes führen.
Fast 80 % aller Kariesschäden entstehen im Interdentalbereich, da oft keine Reinigung der Zahnzwischenräume erfolgt und dort so die Ansammlung von Biofilm ermöglicht wird, der den Zahnschmelz schädigen kann.

Dies ist bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor allem am Kontaktpunkt zwischen den Zähnen der Fall. Darüber hinaus ist Karies der Hauptgrund für den Verlust von Zähnen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Wussten Sie, dass 80% aller Karies im Interdentalbereich entstehen?

Andere Erkrankungen aufgrund fehlender Interdentalhygiene

Erkrankungen des ZahnhalteapparatsErkrankungen des Zahnhalteapparats

Erkrankungen des Zahnhalteapparats

Mehr Info
Periimplantäre KrankheitenPeriimplantäre Krankheiten

Periimplantäre Krankheiten

Mehr Info
MundgeruchMundgeruch

Mundgeruch

Mehr Info

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklären Sie sich automatisch mit der Verwendung dieser Cookies und unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.

Akzeptieren